Nach 4 Runden Open ist weiterhin Spannung angesagt

von Uwe Fleischer

Im Lohmar Open konnte Mark Lamprecht (SF Lohmar) zum bisher führenden Michael Cohnen (1. SK Troisdorf) aufschließen. Während Lamprecht seine Partie in Runde 4 gewinnen konnte, gelang Cohnen nur ein Remis gegen seinen Vereinskollegen Koopmeiners. Beide haben 3½ Punkte und spielen nun in Runde 5 gegeneinander. Mit einem halben Punkt Rückstand auf das Führungsduo liegen Marcus Budzyn, Karl Koopmeiners (beide 1. SK Troisdorf) sowie Artem Stier (Godesberger SK) und Herbert Sommer (SC Siegburg) zwar noch in Lauerstellung, müssen ihre Position allerdings, wie die beiden Führenden, nun in direkter Begegnung verteidigen. Die Runde 5 findet am 19.02.2016 statt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben