Vereinspokal

7 Runden Schweizer System incl. KO-Modus Runden 6+7

Paarungen der aktuellen Runde

Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 6. Akstinat, Sven-H   (4½) - 2. Hiendl,Robert   (3)  -   
2 9. Meißner, Wolf-Di   (4½) - 8. Humbek, Olav   (3)  -   
3 5. Neuhaus, Dietric   (2½) - 7. Sanders, Frank   (2½)  -   
4 3. Bradtka, Michael   (0) - 1. Dombrowa, Bernd   (2½)  -   
5 4. Heyne, Manfred   (1) - 10. Ehrig, Malte   (1½)  -   

KO-Runden

Pokalturnier 2018 , KO-Phase in den Runden 6 + 7

Weiß Schwarz Ergebnis Qualifikation Sieger Qualifikation Verlierer
Runde 6, Partie 1 Akstinat, Sven-Holger Hiendl, Robert
Endspiel Runde 7 zurück ins Hauptturnier
Runde 6, Partie 2 Meißner, Wolf-Dieter Humbek, Olav
Endspiel Runde 7 zurück ins Hauptturnier
Runde 7


Pokalsieger 2018 Endplatzierung Hauptturnier

Tabellenstand

Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Akstinat, Sven-Ho   1962   SF Lohmar 1974  GER 4 1 0 4.5 14.0 11.75
1. Meißner, Wolf-Die   1939   SF Lohmar 1974  GER 4 1 0 4.5 14.0 11.75
3. Humbek, Olav   1711   SF Lohmar 1974  GER 3 0 2 3.0 14.0 5.00
4. Hiendl,Robert   1660   SF Lohmar 1974  GER 2 2 1 3.0 10.5 3.50
5. Dombrowa, Bernd   1428   SF Lohmar 1974  GER 2 1 2 2.5 14.5 5.50
6. Sanders, Frank   1929   SF Lohmar 1974  GER 2 1 2 2.5 14.5 4.00
7. Neuhaus, Dietrich   1565   SF Lohmar 1974  GER 2 1 2 2.5 8.0 1.75
8. Ehrig, Malte   1544   SF Lohmar 1974  GER 1 1 3 1.5 12.0 1.25
9. Heyne, Manfred   1427   SF Lohmar 1974  GER 1 0 4 1.0 12.5 0.00
10. Bradtka, Michael   1084   SF Lohmar 1974  GER 0 0 5 0.0 11.0 0.00

Ergebnis Runde 5

Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 7. Sanders, Frank   (2½) - 9. Meißner, Wolf-Di   (3½) 0 - 1  
2 6. Akstinat, Sven-H   (3½) - 10. Ehrig, Malte   (1½) 1 - 0  
3 1. Dombrowa, Bernd   (2½) - 8. Humbek, Olav   (2) 0 - 1  
4 2. Hiendl,Robert   (2) - 3. Bradtka, Michael   (0) 1 - 0  
5 5. Neuhaus, Dietric   (1½) - 4. Heyne, Manfred   (1) 1 - 0  

Ergebnis Runde 4

Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 8. Humbek, Olav   (2) - 6. Akstinat, Sven-H   (2½) 0 - 1  
2 9. Meißner, Wolf-Di   (2½) - 2. Hiendl,Robert   (2) 1 - 0  
3 1. Dombrowa, Bernd   (1½) - 5. Neuhaus, Dietric   (1½) 1 - 0  
4 4. Heyne, Manfred   (1) - 7. Sanders, Frank   (1½) 0 - 1  
5 10. Ehrig, Malte   (½) - 3. Bradtka, Michael   (0) 1 - 0  

Ergebnis Runde 3

Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 8. Humbek, Olav   (2) - 9. Meißner, Wolf-Di   (1½) 0 - 1  
2 6. Akstinat, Sven-H   (1½) - 7. Sanders, Frank   (1½) 1 - 0  
3 2. Hiendl,Robert   (1) - 4. Heyne, Manfred   (1) 1 - 0  
4 10. Ehrig, Malte   (½) - 1. Dombrowa, Bernd   (½) 0 - 1  
5 3. Bradtka, Michael   (0) - 5. Neuhaus, Dietric   (½) 0 - 1  

Ergebnis Runde 2

Paarungsliste der 2. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 9. Meißner, Wolf-Di   (1) - 6. Akstinat, Sven-H   (1) ½ - ½  
2 5. Neuhaus, Dietric   (½) - 8. Humbek, Olav   (1) 0 - 1  
3 7. Sanders, Frank   (½) - 10. Ehrig, Malte   (½) 1 - 0  
4 1. Dombrowa, Bernd   (0) - 2. Hiendl,Robert   (½) ½ - ½  
5 3. Bradtka, Michael   (0) - 4. Heyne, Manfred   (0) 0 - 1  

Ergebnis Runde 1

Paarungsliste der 1. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte - TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 6. Akstinat, Sven-H   () - 1. Dombrowa, Bernd   () 1 - 0  
2 2. Hiendl,Robert   () - 7. Sanders, Frank   () ½ - ½  
3 8. Humbek, Olav   () - 3. Bradtka, Michael   () 1 - 0  
4 4. Heyne, Manfred   () - 9. Meißner, Wolf-Di   () 0 - 1  
5 10. Ehrig, Malte   () - 5. Neuhaus, Dietric   () ½ - ½  

Modus

Modus: 7 Runden Schweizer System und KO-System, DWZ-Auswertung

 

Teilnehmersortierung für die Auslosung nach Zufall.

Alle Teilnehmer spielen zuerst 5 Runden Schweizer System,

 

Die 4 Ersten spielen dann in Runde 6 zwei Sieger und 2 Verlierer aus. Die Farbverteilung

wird vorher ausgelost. Bei Remis folgt eine Schnellschachpartie (15Min/Partie + 10 Sek/Zug) mit vertauschten Farben. Liegt auch dann keine Entscheidung vor, so wird

5 Min. Blitz gespielt (Auslosung der Farbverteilung) bis eine entschiedene Partie vorliegt.

 

Alle anderen Teilnehmer werden normal ausgelost. Zu diesen stoßen in der 7. Runde die Verlierer der KO-Gruppe. Diese nehmen die in Runde 6 eventuell gewonnenen Punkte mit in die 7. Runde,

 

In Runde 7 spielen die Gewinner der KO-Gruppe um den Turniersieg und alle weiteren Teilnehmer um die nachfolgenden Plätze.

 

 

 

Bedenkzeit: 90 Min. / 40 Züge + 30 Min. / Rest + zusätzlich 30 Sek. Bonus ab dem ersten Zug

 

Preise: Pokal für Platz 1, Urkunde für Platz 1, 2 und 3

 

Meldeschluss: 19:15 Uhr am ersten Spieltag

 

Sonstiges: kein Startgeld, nur Vereinsmitglieder zugelassen

Termine

iCal download
(Freitag)
(Freitag)

Liste der Vereinspokalsieger

Jahr Vereinspokalsieger
1977/78 Albert Schulte-Eickhoff
1978/79 Otto Schwarz
1979/80 Uwe Fleischer
1980/81 Uwe Fleischer
1981/82 Christian Kratzberg
1982/83 Christian Kratzberg
1983/84 Uwe Fleischer
1984/85 Christoph von Westphalen
1985/86 Christoph von Westphalen
1986/87 Dieter Janotta
1987/88 Ernst Millen
1988/89 Dieter Janotta
1989/90 Dietrich Neuhaus
1990/91 Andreas Fuchs
1992 Manfred Olbrisch
1993 Andreas Fuchs
1994 Andreas Fuchs
1995 Andreas Fuchs
1996 Udo Käser
1997 Udo Käser
1998 Udo Käser
1999 Torsten Behl
2000  
2001  
2002  
2003  
2004 Wolf-Dieter Meißner
2005 Wolf-Dieter Meißner
2006 Sven-Holger Akstinat
2007  
2008  
2009  
2010 Wolf-Dieter Meißner
2011 Christian König
2012 Sven-Holger Akstinat
2013 Uwe Fleischer
2014 Alexander Dreiling
2015 Wolf-Dieter Meißner
2016 Wolf-Dieter Meißner
2017 Sven-Holger Akstinat

Zurück